Vorstellen

19.07.2019, 17:56 Uhr
 
Vorstellen
Eigenlich ganz logisch - wenn jemand neu in eine Aufgabe kommt, möchten die verschiedensten Menschen, aus den verschiedensten Gründen wissen, was das für einer ist.

Aus diesem Grunde habe ich mich in vielen Runden im Gesundheitsamt und im Sozialamt meinen Mitarbeitern vorgestellt.
Von den ca. 350 Mitarbeitern, möchte ich bis zum Ende dieses Jahres alle mindestens einmal persönlich gesprochen haben.

Dies ist mir im Gesundheitsamt mit seinen Außenstellen fast gänzlich gelungen. Im Sozialamt werde nich dies ganz bestimmt im mir selbst gesetzten Zeitrahmen schaffen.

Schriftlich habe ich mich bereits kurz nach meinem Amtsantritt vorgestellt.

Ferner haben die verschiedensten Träger öffentlicher Belange ein Interesse daran, den neuen Stadtrat einmal kennenzulernen, auch hier versuche ich immer Ansprechpartner zu sein. Ich möchte lernen, wo ich - wo meine Ämter helfend zur Seite stehen können.

Viele der Träger haben sich über mich bereits auf der einschlägigen Seite des Bezirksamtes informiert

(www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksamt/bezirksamtsmitglieder/lebenslauf.807016.php)

Ein persönliches Gespräch ersetzt das aber auf keinen Fall.