Neuigkeiten

12.05.2020, 18:04 Uhr | KW und DW

12. Mai - Tag der Pflegenden

Unsere Hochachtung für alle, die Pflegen!

Am 12. Mai 1820 wurde Florence Nightingale geboren. Sie ergriff den Beruf der Krankenschwester und reformierte das britische Krankensystem. Sie gilt als Begründerin der modernen Krankenpflege.

Die WHO hat sogar 2020 anläßlich ihres 200. Geburtstags zum Jahr der Pflegekräfte und Hebammen erklärt.

Nicht erst seitden...

sie im Zeichen der Coronakrise zu Heldinnen des Alltags wurden, ist klar: Pflegekräfte leisten gewaltiges für unsere Gesellschaft. Leider honorieren wir deren Leistung noch immer nicht genug. Dabei werden wir mit jedem Jahr, in dem Deutschland überaltert mehr und mehr auf Menschen die diesen wichtigen Beruf ergreifen angewiesen sein.

Damit muss spätestens jetzt die Devise von uns politisch verantwortlichen lauten.

Klatschen ist ein guter Anfang, aber nun müssen Taten folgen. Der derzeit gezahlte Lohn spiegelt nicht annähernd das wider, was Menschen in diesem Beruf täglich leisten. Auch über flexiblere Arbeitszeitmodelle müssen wir definitiv nachdenken.